Eingliederung von Langzeitarbeitslosen § 16e SGB II

Nachhaltige Eingliederung von langzeitarbeitslosen Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Sie geben einem Langezeitarbeitslosen Menschen die Chance auf eine Einstellung, indem Sie:

… einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz in Ihrem Unternehmen für mindestens zwei Jahre bereitstellen und

… die Arbeitnehmerin bzw. den Arbeitnehmer bei der Einarbeitung unterstützen.

Wir fördern:

… einen Lohnkostenzuschuss in Höhe von bis zu 75 % bzw. 50 % des Arbeitsentgelts für die Dauer von 2 Jahren,

ein Coaching für die geförderte Arbeitnehmerin bzw. den geförderten Arbeitnehmer,

… einen Zuschuss für die Weiterbildungskosten bei Qualifizierung der Arbeitnehmerin bzw. des Arbeitnehmers während der Beschäftigung.

Unser Ziel ist eine längerfristige Beschäftigung in Ihrem Unternehmen im Anschluss an die Förderung.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Flyer:

Eingliederung von Langzeitarbeitslosen

Sie haben Interesse?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir vermitteln Ihnen geeignete Bewerberinnen und Bewerber und unterstützen Sie bei der Stellenbesetzung sowie Beantragung der Förderleistungen